Kernbohrungen / Betonbohrungen und Tiefenbohrungen

Zur Herstellung von Durchbrüchen in der Ausbau- und Bauphase sowie im Sanierungsbereich.


Vorteile einer Kernbohrung:

 

maßgenau, erschütterungsfrei, staubfrei sowie erhebliche Kostenersparnis durch Wegfall von Nacharbeiten.

 

Kernbohrungen von Ø 10 mm bis 700 mm (bis 1050 mm möglich)

 

Ab Ø 1000 mm bis 4500 mm werden die Kreisausschnitte mit der Zirkelsäge ausgeführt.

 

Tiefenbohrungen im Endlosverfahren sind ebenfalls möglich, auch Bohrtiefen von über 20 m

 

können somit hergestellt werden.

Kernbohrungen vertikal und horizontal:

 

-Hausanschlüsse


-Bauwerksuntersuchung durch Prüfkerne ziehen


-Installationsleitungen


-Dunstabzugshauben


-runden Fenster


-Kanalanschlüsse


-Kaminanschlüssen


-Mauerdurchführungen


-Deckendurchbrüche